Vulkan Köln | Vulkan Gewerbeimmobilien
VULKAN.Köln ist ein Ensemble aus denkmalgeschützten und neuen Gebäuden; eine grüne Insel mit viel Freifläche, duftenden Kräutern und altem Baumbestand. Ein unvergleichlicher Platz für produktives Arbeiten, der Geborgenheit vermittelt, Pluralität, Kooperation und Kreativität fördert. Ein großes Spektrum von Themen und Menschen, eine lebendige, urbane Mischung, ein gesunder, pulsierender Mikrokosmos.

Jedes Gebäude hat seinen eigenen Charakter,
genau wie die Menschen, die darin arbeiten.

Wenn Sie Lust haben hier zu arbeiten,
es werden demnächst einzelne Flächen frei:

Aktuell haben wir keine Mietflächen frei.

Am besten kann man da arbeiten,
wo es sich gut leben lässt.

VULKAN.Köln liegt im innenstadtnahen Ehrenfeld, ideal angebunden an ein Stadtviertel, das sich rasant von einem ehemaligen Gewerbegebiet zum attraktiven Wohn – und – Dienstleistungsstandort für Informationstechnologie entwickelt hat.
Hier haben sich die Kreativen niedergelassen, das Geschäft mit den Medien bestimmt das Bild in dieser expansiven Gruppe.
Der Vulkan wird durch die Ansiedlung unterschiedlichster moderner Unternehmen geprägt.

Eine hochqualifizierte, spannende Mischung
mit großem thematischem Spektrum: unsere Mieter.

 

Die Kunst der Innovation ist es, an Bestehendes
anzuschließen und gleichzeitig etwas Neues zu schaffen.

1898 – Errichtung der Hauptwerkstatt der „Actien-Gesellschaft für Gas und Elektricität“ an der Gasstraße (heute Lichtstrasse).

1909 – Gründung der neuen Aktiengesellschaft Vulkan als Maschinenfabrik, Eisengießerei und Apparatebauanstalt aus der „Actien-Gesellschaft für Gas und Elektricität“ und der „Rheinische Vulkan Chamotte- und Dinaswerke m.b.H“. Sie stellte komplette Gießeinrichtungen für Eisen, Stahl u.a. Metalle, Zerkleinerungsmaschinen für Kohle und Koks sowie Armaturen und Apparate für Gaswerke her.
Bau des „Sozialgebäudes“ mit dem Turm auf der linken Seite nach der Toreinfahrt und der Maschinenbauhalle.

1914 – Vulkan nimmt an der „Werkbund Austellung in Köln 1914“ teil und erhält den Auftrag zur Herstellung der Kandelaber für die Beleuchtung des Deutzer Rheinufers. Die Anzeige links erschien in dem Ausstellungskatalog der Werkbundausstellung.

1928 – Vulkan erhält den Auftrag, die gesamte Stadtskyline anläßlich der Pressa 1928 zu erleuchten. Ein Ereignis, das von dem damaligen Oberbürgermeister von Köln, Konrad Adenauer, organisiert wurde und weltweite Beachtung fand.

Frühjahr 2001 – Beginn der Verhandlung zwischen der Vulkan AG und Vulkan Grundstücksgesellschaft mbH und Co. KG über den Verkauf des Vulkan-Geländes.

November 2001 – Übernahme des Geländes durch die Vulkan Grundstücksgesellschaft mbH und Co. KG. Beginn der Planung und Revitalisierung des Geländes.
2005 – Richtfest des neu errichteten Terrassenhauses.

Ende 2005 – Fertigstellung des Vulkan Köln Gelände als harmonisches Ensemble, das jedem Gebäude seine eigenständige Aussage bewahrt hat.

2005 – Mit einer Vielzahl von Aktionen und Veranstaltungen haben unsere Mieter seither das VULKAN Köln Gelände bespielt und bereichert.

eco Gala
WDR Kamerapreis
WDR Kamerapreis
Hochzeit in der evangelischen Freikirche West
VULKAN Köln Familienfest

Lichtstraßenfest 2019

Vulkan Illumination

Schreiben Sie uns

Wir stehen gerne jederzeit für Rückfragen und detailliertere Informationen zur Verfügung und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen:

Bitte füllen Sie alle Felder mit ‚*‘ aus:

Kontakt

VULKAN.Köln
Lichtstraße 43 (Ecke Oskar-Jäger Straße)
50825 Köln-Ehrenfeld

Tel.: (0221) 500 57 47
Fax: (0221) 500 57 17
E-Mail: info@vulkan-koeln.de
Internet: www.vulkan-koeln.de

Persönlich haftender Gesellschafter:
Vulkan Grundstücksverwaltungsgesellschaft mbH
(Geschäftstführer: Klaus-Dieter Hölz)
Steuernummer: 114 / 5714 / 1168

Vulkan Grundstücksgesellschaft
mbH & Co. KG
Alt-Mühlrath 9, 41516 Grevenbroich

Konzeption: TVC Media Production & Agency GmbH
Corporate Design: TVC Media Production & Agency GmbH
Programmierung: Töller Service – Full Service Webagentur
Fotos: Anké Hunscha, Michael Reisch,
Ronny Hendrichs und andere

Registergericht:
Amtsgericht Mönchengladbach
Registernummer: HRA 4283
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Thomas Walten